Joelina Cean und Lotta Roth lassen es in Ewersbach richtig krachen – „2“ neu 800m-Bestzeiten in der „Ewigen Bestenliste“ des Hünfelder SV

Im HLV-Kreis Fulda-Hünfeld gibt es noch keine Wettkämpfe; also müssen unsere Athleten auf die Reise gehen. Zwei unserer jüngeren Athletinnen verschlug es ins rund 160 Kilometer entfernte Ewersbach in der Nähe von Dillenburg.

Und das, was die Beiden auf die Tartanbahn zauberten, das kann sich wahrlich sehen lassen:

  • Lotta Roth, WKU9 (Jahrgang 2012)
    • 50m in 8,46 Sekunden
    • 800m in 2:57,40 Minuten (Neue Bestleistung in der „Ewigen Bestenliste des Hünfelder SV. Die alte Bestleistung von Ina Ritz wurde nach knapp 29 Jahren um gut 10 Sekunden verbessert!)
  • Joelina Cean , WKU10 (Jahrgang 2011)
    • 50m in 8,37 Sekunden
    • 800m in 2:51,56 Minuten (Neue Bestleistung in der „Ewigen Bestenliste des Hünfelder SV. Die alte Bestleistung von Annika Hohmann wurde nach gut 26 Jahren um gut 2,5 Sekunden verbessert! Und es war der erste Lauf von Joelina über 800m)

Nur mal so zur Einordnung. Zieht man einfach mal die Bestenlisten aus 2019 – vor CORONA – zu rate, dann sieht man, dass das über 800m Top-100-Zeiten im jeweiligen Jahrgang deutschlandweit sind. Und die 50m-Zeiten sind auch nicht von Pappe. Gut gemacht!

Scroll to Top