Hessische Hallenmeisterschaften 2022 der U20 in Hanau – Antonia und Finja am Start

Schlag auf Schlag geht es momentan mit den Wettkämpfen unter dem Hallendach. Eine Woche nach den Aktiven und der U18 ermittelten an diesem Wochenende in Hanau die U20-Jugendlichen ihre Landesmeister. Vom Hünfelder SV waren Antonia Franke und Finja Waider mit dabei. 

Die eigentlich an gleicher Stelle parallel stattfindenden U16-Meisterschaften wurden kurzfristig, um die Teilnehmerzahl zu entzerren, auf den 12./13.Februar verschoben. Hier hatten wir 11 Athleten gemeldet. 

Die Ergebnisse:

  • Antonia
    • 5.Platz im Dreisprung (9,83m; in der Freiluftsaison war das noch ein guter halber Meter mehr, die Sprünge wurden aber von Versuch zu Versuch besser, da zeigte sich deutlich was fehlende Wettkämpfe im Vorfeld und Sprungtraining beim aktuellen Wetter im Freien ausmachen)
  • Finja
    • 13.Platz über 400m (63,36 Sekunden; und damit deutlich schneller als bei den U18-Meisterschaften vor einer Woche in Frankfurt-Kalbach)
    • 16.Platz über 200m (27,49 Sekunden; und damit die Zeit von den U18-Meisterschaften vor einer Woche in Frankfurt-Kalbach bestätigt)
    • Finja gehört noch der U18 an und ist um Wettkampferfahrung zu sammeln nach U20 hochgestartet
Scroll to Top