Termin-Kalender

Oktober 2014
M D M D F S S
« Sep    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Archiv

Donnerstag 18.30 Uhr Hünfelder SV – SVA Bad Hersfeld

fb-sl-hsv_logo-1_jpgAsbach

 

 

Video Tor zum 1:0 in Mengsberg

http://youtu.be/1mLOrKSZXkU

Hünfelder SV gelingt Heimpremiere gegen Darmstadt souverän mit 3:0

Darmstadt-14-1

Bilder Ehrenbriefverleihung

Stefan Witzel 50

Monika Mihm wurde 60 Jahre alt

Monika-60 Geburtstag (73)

1. Bauabschnitt beendet Eingang u. Toiletten fertig

 

DSC_7609

DSC_7604

Hünfeld II souverän zum Titel

II-Mannschaft-2014

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Foto :Ralph Kraus

Die zweite Mannschaft des Hünfelder SV hat sich mit einem 3:0 gegen Michelsrombach/Rudolphshan den Hünfelder Stadtpokal gesichert und ist damit Nachfolger der TSG Mackenzell, die 2013 die Nase vorne hatte.

Für HSV-Trainer Mario Rohde war es ein Triumph in der alten Heimat. Von 2009 bis 2013 hatte Rohde vier Jahre lang in Kirchhasel trainiert.
Für seine Mannschaft hätte das Endspiel kaum besser beginnen können. Schon nach fünf Minuten brachte Ziegler den HSV, der mit Simon Schilling, Paul Hohmann und Marius Link verstärkt war, in Front. Bis zur Entscheidung musste Hünfeld Michelsrombach aber einen langen Fight liefern.

Beim Veranstalter in Kirchhasel war man durchaus zufrieden. „Zum Finaltag waren es 300 Besucher. Vor allem Michelsrombach hat doch einige Leute mitgebracht. Wenn ich an das Wetter denke, dann war die gute Zuschauerzahl doch fast ein bisschen überraschend. Unter der Woche war es weniger berauschend“, so Jürgen Ruschke vom Gastgeber.

Hünfeld II: Witzel; Yildiz, Melzer, Rehn, Ziegler, N. Wahl, Wiegand, Link, Hohmann, Traud, Schilling – Geissler, Gürtler.

Michelsrombach/Rud.: Fladung; Petersen, Wenzel, Grösch, M. Möller, S. Möller, D. Wehner, Kollmann, Schäfer, Helmer, Kircher – Vogt, Reith, Giemulla, M. Wehner.
Schiedsrichter: Joshua Herbert (Schwarzbach). Zuschauer: 300. Tore: 1:0 Johannes Ziegler (5.), 2:0 Ferhat Yildiz (75.), 3:0 Marius Link (90.).

 www.torgranate.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vandalismus auf der Rhönkampfbahn

bus-1 bus-2   Wer hat die Beschädigung am Busfenster und Fenster Clubhaus gesehen oder kennt die Verursacher:

Sachdienliche Hinweise  werden erbeten  unter info@huenfeldersv.de

Energetische Sanierung des Sportlerheimes hat begonnen

fenster-14-1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Firma Metam   www .metam.de  hat die ersten Fenster der neusten Generation eingebaut, ebenso

wurde die Eingangstür zum Clubhaus ausgetauscht.

fenster-14-2