Hallensportfest des Kreises Frankfurt am Main – ein langer ereignisreicher Tag – u.a. Darian mit neuer TOP-Zeit!

Beim 29. Hallensportfest der U16 – U12 des Leichtathletikkreises Frankfurt am Main sind heute 11 unserer Athleten an den Start gegangen. Für einige war es ein ganz schön langer Tag, kurz nach 7 Uhr ging es los und zurück war man gegen 20 Uhr.

Die Teilnehmerfelder waren riesig; der Veranstalter musste deshalb nach Meldeschluss die Wettkampfmodalitäten anpassen. Statt wie ursprünglich im Kurzsprint geplant Vor- und Endläufe durchzuführen gab es hier für alle Athleten jeweils nur einen Zeitlauf. Und auch im Weitsprung wurde im Vorkampf generell von 3 auf 2 Versuche reduziert. Und Umstellungen im Zeitplan warfen so manche Planung über den Haufen. Trotz allem war es unter dem Strich gesehen ein guter Wettkampf, alle unsere Athleten konnten sich verbessern.

Zu den Highlights des heutigen Tages aus unserer Sicht:

  • Vorneweg ist da Darian Ave zu nennen. Zwei Wochen nach dem Start in die Hallensaison in Erfurt mit Platz „10“ in der Deutschen Bestenliste 2022 seiner Altersklasse unterbot er mit 7,43 Sekunden seine bisherige persönliche Bestzeit um 0,01 Sekunden. Und Platz „1“ war ihm in Frankfurt damit nicht zu nehmen.
  • Amelie Witzel erreichte im Hochsprung der W12 mit 1,38m den 1.Platz und holte im Kugelstoßen mit genau 7,00m den 2.Platz.
  • In der W11 erreichte Joelina Cean mit 2:54,15 Minuten über 800m Platz „3“. Schade nur, dass Joelina in ihrem Lauf ein einsames Rennen an der Spitze laufen musste, sonst wäre da mehr drin gewesen.
  • Lia Laudt verpasste im Weitsprung aufgrund der etwas schlechteren Zweitweite den 3.Platz. Die Teilnehmerzahl hier „45“!

Für die Athleten von uns, die erstmals in der Leichtathletikhalle in Kalbach an den Start gegangen sind war es schon ein Erlebnis. Die Dimensionen der Halle sind schon beeindruckend 135m lang und 56m breit ist schon was. Und überall in der Halle war Betrieb!

Und nicht zu vergessen, unsere Kampfrichterinnen Kerstin Cean und Marion Baumbach waren auch im Einsatz und erlebten einen ereignisreichen Kampfrichtertag in Kalbach.

Presse:

Scroll to Top