abel-martin-60

Am Mittwoch den 23.November 2016 feierte Martin Abel seinen 60. Geburtstag.

Martin, auch unter dem „Kosename  Pö“ bekannt, ist seit 32 Jahren Abteilungsleiter unserer Handballabteilung und seit März 2012  auch 2. Vorsitzender des Hünfelder Sportvereins. Außerdem gehört Martin dem Förderverein und dem Ehrenrat des Hünfelder Sportvereins seit Jahren an.

Neben Auszeichnungen vom Hessischen – Handballverband bekam Martin im Jahre 1988 den Jürgen – Peter Wittrowski – Pokal und im Jahre 2006 die Goldene-Verdienstnadel des „kleinen HSV“ verliehen.

Mehr als 20 Jahre war Martin aktiver Handballer und ist bis heute noch als Schiedsrichter aktiv. Vom Kassieren der Eintrittsgelder, Bewirtung an der Theke bis  zum Schneiden von Hecken und Bäumen ist unser Martin sich für keine Arbeit zu schade.  Aber auch als Fastnachter tritt Martin jedes Jahr auf dem Masken- und Kostümball des Hünfelder Sportvereins mit seinem traditionellen Matrosenanzug in Erscheinung.

Zu den zahlreichen Gratulanten zählten auch die Kollegen des geschäftsführenden Vorstandes Lothar Mihm , Hubert Vogt und H.-P. Wiegand.