Wieder einmal gut besucht war der traditionelle Montagslauf „Rund um Mackenzell“, der jedes Jahr im Rahmen des Sportfestes der TSG Mackenzell eine Station des Rhön-Super-Cups darstellt. Bei gutem Laufwetter waren heute rd. 430 Teilnehmer in Mackenzell am Start; darunter „14“ Mitglieder der Leichtathletikabteilung des Hünfelder SV!

Nach dem 6.Lauf in Hünfeld, praktisch ein weiteres Heimspiel für die Hünfeld Leichtathleten im Rahmen des Rhön-Super-Cup-2019!

Die vorderen Platzierungen (1-5) im Einzelnen:

  • 2,0 Kilometer
    • 1.MK U10 und Gesamterster; Max Gräber (8:27,7)
    • 2.MK U10 und Gesamtzweiter; Jan Hasenauer (8:29,7)
    • 1.WK U10 und Gesamtdritte; Hanna Sattler (8:43,5)
    • 2.MK U8, Lennart Schmitt, (9:53,0)
    • 1.WK U8; Anni Noll (10:05,8)
    • 3.WK U8; Tamina Klein (12:31,3)
  • 5,3 Kilometer
    • 2.MHK und Gesamtzweiter; Andre Sattler (21:40,1)
    • 2.WJU U16; Lena Müller (25:09,1); und das trotz Problemen bei der Streckenführung und dadurch einer längeren gelaufenen Strecke von 1 Kilometer
    • 2.WJU U12; Linda Schmitt (26:32,7)
    • 4.WK U112; Rosalie Möller (30:36,7)
    • 5.WK U12; Marlene Giebel (31:14,3)