Am Samstag, den 7. März 2020 ging es für die männliche U12 los zur Qualifikation für die Hessenmeisterschaft.

In der Gruppenrunde hatten die kleinen Nachwuchsvolleyballer Waldgirmes und Biedenkopf I (den späteren Turnierzweiten) als Gegner. Während die Jungs gegen Waldgirmes deutlich gewannen, verloren sie gegen Biedenkopf den 1. Satz klar, den zweiten knapp. Damit landeten die Hünfelder in der Runde um Platz 5-8.

Das Überkreuzspiel gegen Rodheim II gewonnen die Jungen klar. Beim Spiel gegen Freigericht wurden sie nervös und verloren wegen zu vieler Eigenfehler. Dadurch blieb nur das Spiel um Platz 7, was sie im Tiebreak gewannen.

Leider qualifizieren sich nur die ersten 6 Teams für die Hessenmeisterschaft. 
Es hat allen dennoch viel Spaß gemacht und der Hünfelder Nachwuchs hat viele Erfahrungen gesammelt.