Kreispokal – Kurios:  – Flutlichtprobleme

Osthessen (tg) – Nachdem bereits am Montagvormittag das Halbfinale des Kreispokals Lauterbach-Hünfeld zwischen Gruppenligist Eiterfeld/Leimbach und Hessenligist Steinbach abgesagt wurde, musste am Abend Spielleiter Bernd Kraft auch die zweite Partie der Vorschlussrunde zwischen Haunetal und Hünfeld absetzen.
Grund für beide Absagen: das Flutlicht. Während es bei Gruppenligist Eiterfeld erst gar kein Flutlicht gibt, wurde am Montagabend ein Defekt an der Anlage in Wehrda festgestellt. Bei einer Überprüfung des Flutlichts wurde bemerkt, dass Lampen defekt sind. Somit kann auch die Partie zwischen Kreisoberligist Haunetal und Verbandsligist Hünfeld nicht stattfinden. Beide Begegnungen hatten am Mittwochabend stattfinden sollen Wann die Partien nun stattfinden, ist noch unklar.

fb-sl-haunetal-11-2013-23