Neuhof (nn) –www.osthessen-zeitung.de

In der Fußball-Verbandsliga setzte sich der SV Neuhof mit 1:0 (0:0) gegen den Hünfelder SV durch und ist jetzt nicht mehr Tabellenletzter. Der HSV verliert weiteren Boden auf die Tabellenspitze. Das Tor des Tages erzielte Jordan Alberto Gomez in der 86. Minute.

Nach einer schönen Kombination traf  Jordan Alberto Gonzalez aus gut 20 Metern in den rechten oberen Winkel. „Wir hatten uns nach den letzten beiden Spielen mehr ausgerechnet“, resümierte Hünfelds Trainer Dominik Weber, der anfügt: „Die Niederlage war aber nicht unverdient.“ Neuhofs Spielertrainer Radek Görner war zufrieden: „Der Sieg war sehr wichtig. In der ersten Halbzeit waren wir klar besser, in der zweiten Halbzeit kam Hünfeld besser ins Spiel.“  Die Gäste wirkten zubehäbig, die Neuhofer machten Dampf und bestimmten das Spielgeschehen.

Der Hünfelder Coach konnte der Leistung seiner Mannschaft kaum etwas Positives abgewinnen: „Wir haben über 90 Minuten  kaum Dominanz ausgestrahlt. Wir waren in manchen Aktionen einfach nicht bissig genug“, kritisierte Dominik Weber: „Neuhof hat das gut gemacht und wer in so einem Spiel das 1:0 schießt, der gewinnt es dann auch.“ Allerdings hätte der HSV bereits in der 16. Minute in Führung gehen können, als Mario Bublitz aus sieben Metern an Neuhofs Keeper Ahmed Hadzic scheiterte. In der 51. Minute verhinderte der Pfosten nach einem Schuss von Kevin Krieger die Hünfelder Führung. Neuhof hatte reichlich Chancen. In der 14. Minute scheiterte beispielsweise Spielertrainer Radek Görner nach einem Kopfball an HSV-Schlussmann Jonas Hosenfeld. Drei Minuten später legte Marko Curic auf Görner ab, der auf das kurze Eck schoss, allerdings war Hosenfeld wieder zur Stelle. Kurz vor der Pause war es wieder Görner, der gefährlich wurde, doch HSV-Keeper Hosenfeld kratzte den Ball von der Torlinie.

SV Neuhof: Ditzel, Antoniev (90.+3 Vranjes), Zarevski, Manns, Duvnjak, Gorgiev, Gomez, Stachelski (90.+1 Müller), Sosa Perez, Curic, Görner (90.+2 Kalis)

Hünfeld: Hosenfeld; Faulstich, Bublitz (57. Fröhlich), Rohde, Krieger, Witzel (57. Trabert) , Kröning, Neidhardt (75. Budenz), Bambey, Körner, Wenzel.

Schiedsrichter: Marcel Rühl (Hohenahr)

Tor: 1:0 Jordan Alberto Gomez (86.)

Zuschauer: 80.

DSC_3224a