Hünfeld (tg) – Steffen König verlässt im Sommer den Fußball-Verbandsligisten Hünfelder SV. Das Kreisoberligateam des HSV wird hingegen durch Marius Schubert und Sven Sorian (beide Burghaun) verstärkt.

Steffen König kehrt in seine Heimat zurück. Er kam im Sommer vom TSV Kreuzwertheim (Landesliga Odenwald). Schubert und Sorian waren in der Jugend für den HSV aktiv und hatten nun wieder beim HSV angefragt. „Wir freuen uns natürlich, wenn die Jungs zurückkommen. Es zeigt doch, dass der HSV hängengeblieben ist“, sagt Hünfelds Abteilungsleiter Joachim Hess: „Da sieht man, dass man alles richtig gemacht hat.“ www.osthessen-sport.de