Hünfeld (fs) – Die Hünfelder Regionalliga-Volleyballer sind am Wochenende zwar nicht im Einsatz, Spielertrainer Uli Bönsch ruht sich aber dennoch nicht aus: Mit der SG Rodheim kämpft er bei den Ü47-Hessenmeisterschaften um die Qualifikation für die Süddeutschen Meisterschaften.

Voraussichtliche Gegner der Rodheimer Ü47-Mannschaft sind Orplid Frankfurt sowie Ober-Roden, im Vorjahr wurden Bönsch und Co. souveräner Hessenmeister, konnten auch die Süddeutschen Meisterschaften für sich entscheiden und wurden bei den Deutschen Meisterschaften letztlich starker Vierter. „Das ist eine tolle Sache, ein richtig großes Event, bei dem man gegen ehemalige Nationalspieler spielt. Das macht einfach richtig Spaß“, schwärmt Bönsch, der sich und seinem Team durchaus gute Chancen ausrechnet, den Titel verteidigen zu können: „Bei uns spielen alle noch relativ regelmäßig, das dürfte auch unser Vorteil sein. Wenn wir unsere Leistung abrufen können, haben wir gute Chancen“, ist sich der Hünfelder sicher.

Biedenkopf-17-z1