Am Samstag den 03.11.2018 ging es für die U16m des HSV zum 2. Spieltag nach Biedenkopf. Leider musste
das Team auf Tilian Kugler und David Woyth verzichten, was einige Umstellungen für dei Mannschaft bedeudete.
Im ersten Spiel trafen das Team auf Biedenkopf 2, beide Teams spielten auf Augenhöhe, so dass es nach einem knappen 2. Satz
in den Tie-Break ging, den der HSV für sich entscheiden konnte. Das zweite Spiel gegen VFL Goldstein 1953 absolvierte
der HSV souverän und gewann es, wie auch das Spiel gegen TG Groß-Karben, mit 2:0.
Im vierten und letzten spielen traf die junge Mannschaft auf die SSVG Eichwald, die bislang auch alle Spiele für sich
entscheiden konnte. Der 1. Satz ging gänzlich an dem HSV vorbei, Absprachefehler und die mangelnde Aufmerksamkeit
machten es der SSVG sehr leicht. Im 2. Satz lief es dann wieder besser im HSV-Team, druckvolle Aufschläge und mutige
Angriffe wurden belohnt und man musste zum zweiten Mal in den Tie-Break. In diesem lief die Mannschaft jedoch immer
wieder einem 2-Punkte-Rückstand hinterher und musste das Spiel leider mit 1:2 abgegben.
Jedoch steht der HSV auch nach dem 2. Spieltag an der Tabellenspitze und hofft, im letzten Spieltag am 01.12.2018
in heimischer Halle weiterhin die Tabellenführung zu haben.

Es spielten:
Max Bönsch, Tim Balzer, Julian Bender, Malte Halling, Ben Krummeck, Silas Wessel.