VB-TS-U16 m 3.2.18 Team

Am Samstag, 03.03.18 richtete der Hünfelder SV die Qualifikation zur diesjährigen Hessenmeisterschaft der U16 männlich aus.

Nachdem Waldgirmes bereits im Vorfeld abgesagt hatte, traten nur noch fünf Mannschaften gegeneinander an. Gespielt wurde dabei im Modus „jeder gegen jeden“.

Die Hünfelder Jungen mussten gleich im ersten Spiel gegen die starke Mannschaft aus Eichwald antreten, die später den Turniersieg einfuhr. Leider mussten sich die Hünfelder in diesem Spiel deutlich mit 0:2 geschlagen geben.

In ihrem zweiten Spiel trat das Team aus Hünfeld gegen TuS Niedersjosbach an. Hier rechnete sich das Team um Coach Christopher Bollgen durchaus Chancen aus. Allerdings verloren die Hünfelder auch dieses Spiel 0:2. Hier wäre mit etwas größerem Kampf und Einsatz durchaus mehr möglich gewesen.

Erst in den letzten beiden Spielen des Tages fanden die Hünfelder Jungen so richtig zu ihrem Spiel und konnten sich durch Engagement und kämpferisches Spiel 2:1 gegen TG Rüsselsheim durchsetzen. Auch im letzten Spiel des Tages zeigten die Hünfelder eine starke Leistung und gewannen 2:0 gegen Eintracht Frankfurt.

Leider erreichte Hünfeld insgesamt nur den dritten Platz und verpasste so die Qualifikation zur Hessenmeisterschaft am 3.3.18 in Kriftel.

Es spielten: S. Wessel, B. Krummeck, F. Kümmel, M. Bönsch, J. Bender, M. Halling, D. Woyde, T. Kugler, T. Balzer

Die Platzierungen:

  1. SSVG Eichwald
  2. Eintracht Frankfurt
  3. Hünfelder SV
  4. TG Rüsselsheim
  5. TuS Niederjosbach