Hallenmasters nach altbekannten Regeln

Hessenligist SV Steinbach geht als Titelverteidiger und ranghöchstes Team in das Hallenmasters des Fußballkreises Lauterbach/Hünfeld am Sonntag in der Hünfelder Kreissporthalle. Los geht‘s um 14 Uhr, das Endspiel ist für 18.10 Uhr anvisiert.

Beim Titelverteidiger, der schon mitten in der Vorbereitung steckt, ist der Fokus natürlich auf den Ligabetrieb gerichtet, am Sonntag wird nur auflaufen, wer gesund ist und auch wirklich Lust auf Hallenfußball hat. Gar keinen Wert legt Dominik Weber auf das Turnier am Sonntag: „Ganz ehrlich, da wäre mir jedes Skatturnier wichtiger. Bei uns geht am Samstag die Vorbereitung los und darauf liegt ganz klar der Fokus“, erklärt der passionierte Kartenspieler und Trainer des Hünfelder SV. Er schickt das Team ins Rennen, das letztes Wochenende bereits die Qualifikation spielte – mit Keeper Sebastian Ernst im Feld und ausnahmslos Spielern aus dem Verbandsliga-Team.

Qualifiziert haben sich bereits in der Vorwoche acht Teams für die Endrunde, gespielt wird zunächst in zwei Vierer-Gruppen, danach folgen Halbfinals, Spiel um Platz 3 und Endspiel. Mit dabei ist neben dem Titelverteidiger auch die Zweitvertretung des SVS, beide Teams treffen bereits im ersten Gruppenspiel aufeinander. Der Hünfelder SV bekam ein Team in die Endrunde, außerdem sind Gruppenligist Eiterfeld/Leimbach, Kreisoberligist FSG Kiebitzgrund/Rothenkirchen, sowie die A-Ligisten Rasdorfer SC, VfL Lauterbach und der TSV Ufhausen dabei. Bereits ab 11 Uhr ermitteln insgesamt vier Teams den Reservekreismeister: Lauterbach, Eiterfeld/Leimbach, Soisdorf und Rot-Weiss Burghaun schicken hierbei Teams ins Rennen, wobei der Sieger im Modus Jeder-gegen-Jeden ermittelt wird. Gespielt wird in beiden Turnieren nach klassischen Hallenfußballregeln, in der nächsten Woche steht dann Futsal am Spielplan.

www.torgranate.deEin Schnappschuss aus dem Vorjahresfinale, zwar ist Steinbachs Keeper Marco Motzkus hier geschlagen, am Ende gewannen seine Steinbacher gegen den HSV aber mit 7:4. Foto: Siggi Larbig

KM-2016-Er-39