Hünfeld (pf) – Fußball-Verbandsligist Hünfelder SV hätte mit einem Sieg beim SV Eschwege am Samstag die Tabellenführung übernehmen können. Doch witterungsbedingt mussten die Gastgeber das Spiel absagen. Für die Hünfelder ist es bereits der dritte Spielausfall in Folge. Außerdem sind die Gruppenliga und die Kreisoberliga Süd von einigen Absagen betroffen.

Nachdem in der Vorwoche bereits das Mittwochabendspiel des HSV in Weidenhausen und die Partie in Willingen am Samstag abgesagt worden waren, bleibt dem Team von Trainer Dominik Weber also auch an diesem Wochenende wieder nur die Zuschauerrolle. Das letzte Pflichtspiel des aktuellen Tabellenzweiten liegt nun schon rund zwei Wochen zurück – am 4. November schlug der HSV zuhause die Reserve des KSV Hessen Kassel mit 4:0. Es ist bisher die einzige Absage des anstehenden Verbandsliga-Spieltags, nach dem Hünfeld aber auch trotz des Spielausfalls noch auf Rang zwei stehen wird.

Eschwege-2017-H-25