Heute Abend war auf der Rhönkampfbahn so einiges los. Die Leichtathleten des Hünfelder SV feierten ihr Sommerfest; was gleichzeitig auch als kleines Dankeschön seitens der Trainer für die Unterstützung die die Abteilung bei z.B. dem Leichtathletiksportfest in Hünfeld erfahren hat, war.

Die Beteiligung war groß und man konnte eine Schar von über 100 Personen zählen.

Und alle durften sich sportlich betätigen; das Trainerteam hatte in Anlehnung an die Disziplinen der Kinderleichtathletik mehrere Stationen aufgebaut die die Athleten mit ihren Begleitungen wie schon im vergangenen Jahr durchlaufen konnten. Neu war in diesem Jahr, dass man sich als Nichtaktiver auch selbst mal beim Hochsprung oder Speerwurf versuchen konnte.

So konnten die Athleten zeigen was sie gelernt haben, und die Begleitungen erlebten am eigenen Leibe, dass die ein oder auch andere Übung doch nicht ganz so einfach ist. Und was das absolut Wichtigste war; alle hatten sichtbar Spaß!

Nach der sportlichen Betätigung ging es dann gemütlich bei Bratwurst und anderen kleinen Leckereien weiter. Und man hatte sich so einiges zu erzählen! Die eigene sportliche Betätigung, die dem Ende zu gehende Saison, wie es weiter geht, …. boten ausreichend Gesprächsstoff.