190921-RSC Steinbach-G10Beim SJS-Cup im Rahmen des Rhön-Super-Cup-2019 erzielten die Hünfelder Leichtathleten hervorragende Platzierungen. Die Gesamtwertungen im Einzelnen:

  • 1. Platz MHK und erster aller Teilnehmer; Henrik Jensen
  • 1. Platz M40; Andre Sattler
  • 1. Platz MJ U18 und 2. Platz der männlichen Teilnehmer; Lennart Jensen
  • 1. Platz WJ U18 und 2. Platz der weiblichen Teilnehmer; Maja Severloh
  • 2. Platz WJ U16 und 3. Platz der weiblichen Teilnehmer; Lena Müller
  • 3. Platz WJ U12 und 9. Platz der weiblichen Teilnehmer; Marlene Giebel
  • 4. Platz WJ U12 und 11. Platz der weiblichen Teilnehmer, Linda Schmitt

Damit gingen beim SJS-Cup 3 von 13 vergebenen Top-Platzierungen an Hünfelder Leichtathleten! Die MHK und WHK werden hier nicht mit gezählt! 

Und gerade beim SJS-Cup muss man bedenken, das unsere Athleten nur eingeschränkt an den Läufen im Rahmen des RSC teilnehmen können, da Sie aufgrund ihres Leistungsvermögens ja auch bei Hessischen, Süddeutschen und Deutschen Meisterschaften starten. Die Dominanz von Henrik war schon beeindruckend. Und Eva hat Geschichte im SJS-Cup geschrieben als Sie alle männlichen Läufer hinter sich gelassen hat; und das sehr deutlich!

Und auch im Mini-Cup-2018 waren die Hünfelder Leichtathleten erfolgreich. Die Gesamtwertungen:

  • 1. Platz WK U10 und 1. Platz der weiblichen Teilnehmer; Hannah Sattler
  • 2. Platz MK U10 und 2. Platz der männlichen Teilnehmer; Jan Hasenauer
  • 1. Platz WK U8 und 4. Platz der weiblichen Teilnehmer; Anni Noll
  • 2. Platz WK U8 und 8. Platz der weiblichen Teilnehmer; Emilia Martini
  • 1. Platz MK U8 und 6. Platz der männlichen Teilnehmer; Lennart Schmitt

Damit gingen beim Mini-Cup 5 von 18 vergebenen Top-Platzierungen an Hünfelder Leichtathleten!

Und in der Mannschaftswertung des SJS-Cups belegten wir den 3.Platz. Hier geht nur die Anzahl der Starts ein, nicht die erreichten Platzierungen!

Zur Info: Für die Gesamtwertung müssen mindestens 7 von 12 Läufen absolviert werden (die 6 besten Ergebnisse kommen in die Wertung)!