Mit insgesamt 529 Teilnehmern gingen beim 16. Vogelsberger Südbahnlauf, der achten Veranstaltung des diesjährigen Rhön-Super-Cups, so viele wie noch nie auf die Strecke. Unter den Teilnehmern waren auch 12 Leichtathleten vom Hünfelder SV mit am Start.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

  • Mini-Cup über 1,9 km
    • 3.MK U10 und Gesamtvierter; Jan Hasenauer (8:54,9)
    • 2.WK U10 und Gesamtfünfte; Hannah Sattler (9:10,8)
    • 1.MK U8; Lennart Schmitt (10:05,4)
    • 2.WK U8; Emilia Martini (12:10,7)
  • SJS-Cup über 4,4 km (unsere drei Jungs mussten keinem geringeren als den Deutscher U20-Meister 2019 über 10 000 m, Marius Abele (14:16,1), den Vortritt lassen)
    • 1.MHK und Gesamtzweiter; Henrik Jensen (14:42,8)
    • 2.MHK und Gesamtdritter; Max Schmitt (14:48,5)
    • 3.MHK und Gesamtvierter; Daniel Hahn (15:54,8)
    • 1.WJ U18; Maja Severloh (17:10,7)
    • 1.MJ U18; Lennart Jensen (17:44,7)
    • 8.MHK; Andre Sattler (18:59,9)
    • 2.WK U12; Linda Schmitt (23:11,5)
    • 4.WK U12; Marlene Giebel (28:58,6)