Heimspiel für die Hünfeld Leichtathleten beim Rhön-Super-Cup-2018! Bei guten Laufwetter waren rd. 360 Teilnehmer am Start. Beim SJS-Cup über 5,0 Kilometer bzw. Mini-Cup über 2,0 Kilometer waren unter den 137 Teilnehmern auch rd. 25 Hünfelder Leichtathleten. Und die konnten nun auch einmal Daheim zeigen was sie können!

Von unseren Etablierten konnte Max erkältungsbedingt und Maja Severloh nicht teilnehmen. Dafür erfüllte Maja heute bei den Hessischen Meisterschaften der U20/U16 über 300m auch die Nebennorm für die Deutschen Meisterschaften der U16 und kann damit bei den Deutschen Meisterschaften über 3.000m starten!

Die vorderen Platzierungen im Einzelnen (Teilnehmer am OrgA-Lauf sind platzierungsmäßig eingearbeitet):

  • 2,0 km
    • 2.MK U10; Maximilian Evert (9:09,9)
    • 1.WK U10; Fenja Klein (9:11,4)
    • 2.WK U10; Hanna Sattler (9:17,6)
    • 3.MK U10; Marvin Miosga (9:24,5)
    • 3.WK U10; Rosalie Möller (9:40,2)
    • 1.MK U8; Maximilian Ziesmann (9:51,3)
    • 2.WK U8; Frieda Reith (12:05,4)
    • 3.WK U8; Emilia Martini (13:03,7)
  • 5,0 km
    • 1.MJ U20 und 1. der Gesamtwertung; Henrik Jensen (17:53,2)
    • 3.MHK; Andre Sattler (21:08,9)
    • 1.MJ U16; Lennart Jensen (21:34,1)
    • 2.WJ U14; Jule Noll (24:36,6)
    • 2.WHK; Nadine Klein (24:36,8
    • 3.WJ U14; Catherine Mc Gonagill (26:13,7)