Testspiele am Samstag: Hünfeld gewinnt dennoch 3:1

 

Einige Mannschaften testen am Samstag ihre Frühform. Unter anderem besiegte Verbandsligist Hünfelder SV den Gruppenligisten SG Schlüchtern/Elm.

Hünfelder SV – SG Schlüchtern/Elm 3:1 (3:1)

Bei Schlüchtern/Elm konnte am Samstagmorgen ein neues Gesicht begutachtet werden. Mladen Puric, vor gut einem Monat noch Spielertrainer beim Gelnhäuser Kreisoberligisten SV Birstein, hat bei der Spielgemeinschaft unterschrieben. Und der 28-Jährige war direkt erfolgreich. Schon nach elf Minuten konnte er seine Elf in Führung bringen. Anschließend zeigte aber Hünfeld seine ganze Klasse und drehte die Partie dank eines Doppelpacks von Christoph Neidhardt und eines Treffers von Tarek Belaarbi noch innerhalb der ersten Hälfte. „Das war für uns ein guter Test. Das Spiel hätte durchaus 3:3 ausgehen können“, berichtete Klaus Hofmann von der SG Schlüchtern/Elm.

Hünfeld: Ernst; Smolka, Belaarbi, Göbel, Wahl (36. Falkenhahn), Witzel, Kröning, Krenzer, Neidhardt, Budenz, Helmke.
Tore: 0:1 Mladen Puric (11.), 1:1 Christoph Neidhardt (22.), 2:1 Christoph Neidhardt (28.), 3:1 Tarek Belaarbi (31.).

 

Schlüchtern-17-4