Erstmals fanden auf unserer Rhönkampfbahn die Langstreckenmeisterschaften der Region Mitte und des HLV-Kreises Fulda statt.

Der Anfang der Veranstaltung stand zwar eine Verzögerung; die Zeitmessanlage wollte nicht so wie sie sollte! Aber nach einer 15-minütigen Verzögerung war alles gut, es gab den ersten Startschuss. Und dann lief nahezu alles wie am Schnürchen.

Am Ende kann man als Resümee feststellen, dass es eine gelungene Premiere war, die Lust auf mehr macht. Einziges Manko, es hätten mehr Teilnehmer sein können. Aber die die da waren hatten ihren Spaß, und die erbrachten Leistungen können sich wahrlich auch sehen lassen. Und das Wetter spielte zur Freude aller auch mit; es gab gutes Läuferwetter! Die vielen Helfer, die eine solche Veranstaltung erst möglich machen waren ebenfalls voll mit bei der Sache; und unsere neuen Kampfrichter konnten das was sie während der Schulungen gelernt haben nun in der Praxis umsetzten.

Auch die Ergebnisse unserer 18 angetretenen Athleten, können sich auch sehen lassen. 11 Podestplätze bei Regionsmeisterschaften, sowie 15 bei den Kreismeisterschaften sind auch nicht von Pappe. Die Ergebnisse (nur Podestplätze):

  • Regionalmeisterschaft:
    • 1.500m Stadioncross
      • 1.Platz M10, Laurin Reith; 1.Platz M11, Lenn Schubert; 1.Platz W10, Maja Holstein; 2.Platz W10, Miriam Arend; 3.Platz W10, Alicia Kraus; 2.Platz W11, Stella Wager
    • 2.000m
      • 1.Platz W15,Maja Severloh; 3.Platz W15 Franziska Schmitt
    • 3.000m
      • 2.Platz M15, Lennart Jensen; 2.Platz MJU20, Max Schmitt; 3.Platz MJU20, Henrik Jensen
  • Kreismeisterschaft:
    • 1.500m Stadioncross
      • 1.Platz M10, Laurin Reith; 1.Platz M11, Lenn Schubert; 1.Platz W10, Maja Holstein; 2.Platz W10, Miriam Arend; 3.Platz W10, Alicia Kraus; 1.Platz W11, Stella Wager; 2.Platz Fiona Fischer
    • 2.000m
      • 1.Platz W13, Sarah Chentoufi; 2.Platz W13, Finja Waider; 1.Platz W15,Maja Severloh; 3.Platz W15 Franziska Schmitt
    • 3.000m
      • 1.Platz M15, Lennart Jensen; 1.Platz MJU20, Max Schmitt; 1.Platz MJU20, Henrik Jensen; 3.Platz M15, Kilian-Simon Kohl

In nicht zu vergessen der 400m-Lauf der als kleines Rahmenprogramm vor den Meisterschaftsrennen stattfand. Schnellste war hier unsere Marina die die Strecke in 62,30 Sekunden bewältigte und damit auch die bisherige Bestmarke von Janina Hohmann aus dem Jahr 2006 in der Ewigen Bestenliste des Hünfelder SV um exakt 0,40 Sekunden verbesserte!

Prima gemacht!

Am Ende nochmal Danke an alle die solche Veranstaltungen möglich machen. Die Athleten, die hier ihre Leistungen präsentieren können; sowie die Helfer und Sponsoren ohne die nichts gehen würde.

Schreibe einen Kommentar

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Beitrag geschrieben.