Am Sonntag, den 2. Februar 2020, finden in Hünfeld in den Kreissporthallen 1 und 2 die Kreis-Hallenmeisterschaften der Kinderleichtathletik statt.

Nach den überregionalen Highlights des vergangenen Jahres mit der Ausrichtung der „Langstreckenmeisterschaften der Region Mitte“ und der „Hessischen Meisterschaften im Langstreckenlauf“ auf der Rhönkampfbahn in Hünfeld richtet die Leichtathletik -Abteilung des Hünfelder SV in diesem Jahr neben dem „1. Sparkassen-Grand-Prix 2020“ auf der Rhönkampfbahn auch die „Kreis-Hallenmeisterschaften der Kinderleichtathletik“ aus.

Gekämpft wird bei den „Kreis-Hallenmeisterschaften der Kinderleichtathletik“ in den Altersklassen U8, U10 und U12 um die Meisterschaft. Es treten hierbei jeweils Mannschaften in drei Disziplinen mit 6 bis 11 Athleten an, wobei jeweils die 6 besten Ergebnisse in die Wertung einfließen. An Disziplinen werden geboten:

  • U12: 40m-Hindernis-Sprintstaffel, Stoßen (mit Medizinball), Additions-Weitsprung
  • U10: 40m-Hindernis-Sprintstaffel, Medizinball-Stoßen, Weitsprung-Staffel
  • U8:  30m-Hindernis-Sprintstaffel, Beidarmiges Stoßen, Ziel-Weitsprung

Gemeldet sind 188 Athleten im Alter von 5 bis 11 Jahren aus 7 Vereinen. Die Erfahrungen der Vergangenheit lassen spannende Wettkämpfe erwarten.

Für den Hünfelder SV werden 65 Athleten an den Start gehen.  

Der erste Startschuss bei der von der Leichtathletik-Abteilung des Hünfelder SV organisierten Veranstaltung fällt um 10:00 Uhr.

Die Veranstaltung ist auch eine schöne Gelegenheit für interessierte Eltern und Kinder mal einen ersten Eindruck von dem was die Leichtathletik-Abteilung des Hünfelder SV im Bereich der Kinderleichtathletik zu bieten hat zu gewinnen.

Und natürlich ist neben dem reinen Sport au

ch für das leibliche Wohl gesorgt. Die Leichtathleten freuen sich über jeden Besucher.