Am 26.02.2017 richtete der Hünfelder SV die Bereichsmeisterschaften der U13 weiblich im 2 gegen 2 aus. 11 Mannschaften aus dem Bezirk Nord und Mitte spielten um die Bereichsmeisterschaft und die Qualifikation zur Hessenmeisterschaft.

Punktgewinn für Lara und Finja

Hünfeld stellte mit Lara und Finja Prokein um Trainerin Ines Prokein den Bezirksmeister-Nord und machte sich berechtigte Hoffnungen auf eine gute Platzierung. Die Vorrunde wurde in 4 Gruppen im Modus Jeder-gegen-Jeden gespielt – hier setzte sich das Geschwisterpaar souverän gegen TV Lieblos 2 und BG Marburg durch. Als 1.-Platzierter der Gruppe A traf Hünfeld  auf den 2.-Platzierten den Gruppe B TV-Wetzlar im Überkreuzspiel – der Gewinner aus dieser Partie ist automatisch unter den ersten vier Mannschaften und für die Hessenmeisterschaft qualifiziert. Mit druckvollen Aufschlägen und Netzaktionen ließ das Duo keinen Zweifel daran, dass sie das Spiel unbedingt gewinnen wollten. Mit 2:0 Sätzen und 50:15 Punkten wurde das Spiel mehr als deutlich gewonnen.

Lara Prokein beim Angriffsschlag

Lara Prokein beim Angriffsschlag

Im Halbfinale wartete der VfL Bad Arolsen auf Lara und Finja – die beiden Mädchen spielten nahezu fehlerfrei in allen Bereichen und belohnten sich auch hier mit einem 2:0-Sieg und den Einzug ins Finale, in dem der Finalgegner der Bezirksmeisterschaft VG Eschwege wartete.

Zwei ebenbürtige Mannschaften spielten ein packendes Endspiel – das Hünfelder-Duo versuchte die technisch hervorragende Mannschaft aus Eschwege unter Druck zu setzen, jedoch unterliefen ihnen zu viele Eigenfehler, so dass der 1. Satz verloren ging.

Der 2. Satz gestaltete sich ähnlich, jedoch mobilisierten Lara und Finja nochmals die schwindenden Kräfte und erkämpften sich den 2. Satz.

Es war die Duplizität der Ereignisse, wie im Finale bei den Bezirksmeisterschaften, ging es auch hier in den Tie-Break. Mit einer tollen kämpferischen Leistung mussten sich die Geschwister knapp mit 15:11 geschlagen geben. Die anfängliche Enttäuschung wich der Freude über den Vize-Meistertitel und der Qualifikation zur Hessenmeisterschaft am 13.05.2017.

 

Platzierungen:
1. VG Eschwege
2. Hünfelder SV
3. VfL Bad Arolsen
4. TV Breitenbach 1
5. Biedenkof-Wetter-Volleys
6. BG Marburg
7. TV Wetzlar
8. TV Breitenbach 2
9. TV Lieblos 2
10. TV Lieblos 1
11. VBC Büdingen