Sechs Punkte Rückstand auf Spitzenreiter Sand, derer fünf auf Flieden und von hinten könnte auch noch der SC Willingen angerauscht kommen; das vergangene Wochenende verlief äußerst bescheiden für den HSV: „Wir brauchen zwar nicht mit dem Fernglas nach vorne zu schauen, aber eine gute Brille ist schon nötig“, sagt HSV-Trainer Dominik Weber mit Blick auf die derzeitige Konstellation und macht deswegen unmissverständlich klar: „Baunatal hat keine schlechte Mannschaft, die mit Sicherheit das Potenzial hat, die Klasse zu halten. Aber unser Anspruch muss sein, das Heimspiel zu gewinnen.“ Personell tut sich ein wenig beim Haunestadtclub, der gewillt ist auf Rasen zu spielen: Mittelstürmer Robert Simon (Weber: „Er hätte uns mit seiner Art Fußball zu spielen in Weidenhausen unheimlich gut getan“) kehrt nach beruflichem Ausflug in Frankreich zurück, dafür fällt Lukas Budenz aus privaten Gründen weg. Gerade mit Sicht auf das defensive Mittelfeld wäre daher eine Rückkehr Oliver Krenzers Goldwert. Der in Hannover lebende Krenzer musste zuletzt wegen Sprunggelenksproblemen passen.

baunatal-16-25