Gruppenligist im Finale um den Stadtpokal

Das finale um den Hünfelder Stadtpokal steht. Die zweite Mannschaft des Hünfelder SV ließ im Halbfinale gegen den SV Roßbach nichts anbrennen. 9:0 hieß es am Ende. Damit kommt es am Sonntag zum Finale zwischen dem HSV II und der SG Praforst.
Hünfelder SV II – SV Roßbach 9:0 (3:0).

Tore: 1:0 Nikolas Häuser (11.), 2:0 Niklas Geyer (30.), 3:0 Felix Kircher (32.), 4:0 Levin Baumgart (53.), 5:0 Sven Sorian (56.), 6:0 Levin Baumgart (57.), 7:0 Niklas Geyer (67.), 8:0 Marius Schubert (70., Foulelfmeter), 9:0 Lukas Jahn (82.).

Ergebnisse / Terminplan

Viertelfinale
SG Dammersbach/Nüst – SG Michelsrombach/Rudolphshan 3:2.
SG Praforst – SV Kirchhasel 8:0.
TSG Mackenzell – Hünfelder SV II 2:5.
SV Roßbach – SV Großenbach 2:1.

Halbfinale
SG Dammersbach/Nüst – SG Praforst 0:3.
Hünfelder SV IISV Roßbach 9:0.

Spiel um Platz drei
SG Dammerbach/Nüst – SV Roßbach (Sonntag, 15 Uhr)

Finale
SG Praforst – Hünfelder SV II (Sonntag, 17 Uhr)

Stadtpokal HSV II-Rossbach-1