Es war ein ganz wichtiger Heimsieg für die HSV-Reserve gegen die zuvor punktgleiche Dreier-SG. Und wie wichtig die Begegnung für beide war, war auch auf dem Feld zu sehen: Lange Zeit neutralisierten sich beide Seiten, im ersten Abschnitt gab es nicht einen Torschuss. Das änderte sich nach dem Seitenwechsel: Nach einem Abpraller stand Stürmer Levin Baumgart goldrichtig und schob zur Führung ein, die sich die gut besetzte HSV-Reserve in der Folge auch redlich verdiente. Allerdings verpasste das Team von Johannes Helmke die Entscheidung – und hatte in der Nachspielzeit dann Glück, dass David Möller einen von Niklas Geyer verursachten Foulelfmeter über den Kasten jagte.

Tor: 1:0 Levin Baumgart (50.)

Zuschauer: 140.

Verschossener Foulelfmeter: David Möller (Elters/Eckweisbach/Schwarzbach, 90.+2) – über das Tor

www.osthessen-zeitung.de