Der Hünfelder SV ist wieder in die Spur zurückgekehrt, konnte das Auswärtsspiel beim TSV Rothwesten mit 2:1 (1:0) für sich entscheiden.

„Diesmal war es ein Sieg der Mentalität“, konstatierte HSV-Trainer Dominik Weber, der ehrlich zugab, „dass ich Rothwesten noch nie so spielerisch stark gesehen habe.“ Nach frühem Tor durch Kevin Krieger, der mit Julian Rohde Doppelpass gespielt hatte, übernahm Rothwesten das Zepter, schon zur Pause war die Führung deshalb etwas glücklich. Dennoch bot sich die riesige Chance zum 0:2, allerdings spielten Sebastian Schuch und Sven Bambey die Situation nicht gut zu Ende und als kurz später Rothwesten nach einem langen Ball auf Hünfelds rechte Seite zum Ausgleich kam, hätte das Spiel auch kippen können. „Danach haben wir es aber super gemacht, kamen zurück ins Spiel, schießen das 2:1 und hätten dann auch früher den Sack zumachen können“, resümierte Weber. Das entscheidende Tor schoss Bambey, der nach starkem Ball von Franz Faulstich aus gut 20 Metern Vollspann über den Torwart hinweg traf.

Wermutstropfen gab es dennoch: Die ohnehin arg ausgedünnte Hünfelder Verteidigung musste bereits nach 30 Minuten einen weiteren Ausfall beklagen, weil Linksverteidiger Nils Wenzel eine Sprunggelenksverletzung davontrug. Auch sein Pendant auf der rechten Seite drohte das vorzeitige Ende, als ihn Dennis Salioski böse an der Schulter traf, dafür auch glatt Rot sah, Körner biss jedoch auf die Szene. Höchst unglücklich war zudem die Gelb-Rote Karte gegen Christoph Neidhardt kurz vor Abpfiff, die eher wegen vermeintlichem Ballwegschlagens kassiert hatte, jedoch keinen Pfiff wahrgenommen hatte.

Die Statistik:

TSV Rothwesten: Annemüller; Trabner, Igel, Bojic, Eckhardt (72. Bayoud), Losic (68. Pietri), Noja, Salioski, Seeger, Demaj (11. Ramadan), George. Hünfelder SV: Hosenfeld – Körner, Faulstich, Trabert, Wenzel (30. Kröning) – Bambey, Budenz – Neidhardt, Rohde (88. Bublitz), Krieger – Schuch (67. Fröhlich). Schiedsrichter: Thomas Heckmann (Spvgg. Rauischholzhausen). Zuschauer: 100. Tore: 0:1 Kevin Krieger (8.), 1:1 Dennis Salioski (58.), 1:2 Sven Bambey (75.). Rote Karte: Dennis Salioski (Rothwesten) wegen groben Foulspiels (80.). Gelb-Rote Karte: Christoph Neidhardt (90.+5, Hünfeld).

Autor: Johannes Götze