www.fuldaerzeitung.de

Eine deftige Niederlage haben die Hünfelder Handballer zum Start in die Oberliga kassiert. Gegen den Tabellendritten der letzten Saison HSG Kleenheim unterlagen sie in der vollbesetzten Kreissporthalle mit 18:34 (8:18).

Die Hünfelder kämpften zwar bis zum Schluss, die Individualität der Kleenheimer, die vor allem über die Außen glänzten, ließ aber kein besseres Ergebnis zu.

Beste Werfer für die Hünfelder waren mit jeweils vier Toren Felix Kircher und Alexander Unglaube. / ths

FZ-1