Verbandsliga: HSV-Verteidiger fällt aus

Das ist schon ganz bitter für Manuel Kröning: Der Verteidiger von Verbandsligist Hünfelder SV fällt vorerst wegen eines knöchernen Bänderabrisses im Sprunggelenk aus. Die Geschichte zur Verletzung ist doppelt schmerzhaft.

Nach einem üblen Foul im letzten Spiel 2016 gegen Schwalmstadt musste Kröning unter heftigen Schmerzen ins Krankenhaus, dort wurde beim Röntgen allerdings nichts festgestellt. Die Vorbereitung zog er, teils unter Schmerzen, komplett durch. Nun überbrachte ihm ein Orthopäde die Diagnose. „Manuel hat die Vorbereitung komplett durchgezogen und hätte am Sonntag gegen Hessen Kassel II auch auf jeden Fall gespielt“, sagt sein Trainer Dominik Weber und fügt an: „Wäre der Bänderabriss gleich diagnostiziert worden, stünde er mir jetzt voll zur Verfügung, so müssen wir abwarten, wann es wieder geht.“

Autor: Johannes Götze

Kröning-1