170617-Die VierAm ersten Tag der Hessische Meisterschaften der Jugend U20 und U16 in Neu-Isenburg sind heute die vier Hünfelder Leichtathlen Henrik Jensen, Maja Severloh, Marina Zachartschuk, und Max Schmitt an den Start gegangen. 

Die Ergebnisse im Einzelnen (pB = persönliche Bestleistung):

  • Henrik, Platz 5 über 3.000m (MJU20; 9:47,76; pB)
    • Die pB um 24 Sekunden verbessert!
    • Der heutige Rennverlauf hat gezeigt, dass noch Luft nach oben da ist. Zeiten von 9:30 liegen im realistischen Bereich!
  • Max, Platz 8 über 3.000m (MJU20; 10:00,48; pB)
    • Die pB um 17 Sekunden verbessert! Und nur denkbar knapp über 10 Minuten geblieben; die 10 Minutengrenze wird in Kürze fallen!
    • Und nur denkbar knapp über 10 Minuten geblieben; die 10 Minutengrenze wird in Kürze fallen!
  • Marina, Platz 22 über 100m (W15; 13,56) und Platz 16 über 300m (W15; 45,05)
    • Das war heute nicht Marinas Tag. Die aktuellen pB zwar nur knapp verfehlt; aber das geht, wenn man die Trainingsleistungen sieht, inzwischen deutlich besser.
  • Maja, Platz 21 über 800m (W14; 2:35,44; pB)
    • Auch bei Maja hat der heutige Rennverlauf gezeigt, dass noch Luft nach oben da ist. Zeiten von 2:30 liegen absolut  im realistischen Bereich!

Am morgigen zweiten Tag der Hessische Meisterschaften der Jugend U20 und U16 gehen Henrik und Marina erneut an den Start!