Startgemeinschaft Flieden-Neuhof-Hünfeld

von links. Milena Hohmann, Tabea Vogel, Franziska Schmitt, Tami-Marie Föller, Marina Zachartschuk, Lara Stanzel und Rabea-Marie Kohl; es fehlen: Katharina Neidhardt, Celine Jahn, Marie Christ und Maja Severloh

Im Rahmen der Startgemeinschaft „Neuhof-Flieden-Hünfeld“ sind heute für den Hünfelder SV Franziska Schmitt, Maja Severloh, Marina Zachartschuk, Milena Hohmann und Rabea-Marie Kohl bei den „Hessische DJMM-Meisterschaften der U16“ an den Start gegangen. Und die in Summe 11 Mädels konnten hinter so renommierten Vereinen wie der LG Eintracht Frankfurt einen hervorragenden 4.Platz erreichen.

Die Leistungen unserer Mädels im Einzelnen:

  • Franziska
    • 800 m (3:02,08 Minuten)
    • 4×100 m (56,84 Sekunden)
  • Maja
    • 800 m (3:01,91 Minuten)
  • Marina
    • 100 m (13,65 Sekunden)
    • 80 m Hürden (13:07 Sekunden)
    • Weitsprung (4,78 Meter); persönliche Bestleistung
    • 4×100 m (55,16 Sekunden)
  • Milena
    • 800 m (2:38,60 Minuten)
    • 4×100 m (56,84 Sekunden)
  • Rabea-Marie
    • 80 m Hürden (14:55 Sekunden)
    • Weitsprung (4,31 Meter)
    • 4×100 m (55,16 Sekunden)

Weiter so!