fb-sl-Weber,Dominik (10)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hünfeld (jg) – ww.osthessen-sport.de

Die Spatzen pfiffen es schon einige Wochen vom Dach, jetzt wurden auch Nägel mit Köpfen gemacht. Sascha Rumpeltes wechselt von Fußball-Hessenligist Buchonia Flieden zu Ligakonkurrent Hünfeld. Der zukünftige Trainer Dominik Weber ist froh, dass der Deal unter Dach und Fach ist.

„Es ist ein absoluter Wunschspieler, weil er total flexibel einsetzbar ist. Er hat in Jena eine gute Ausbildung genossen und ist auch ein guter Ersatz für Cino Schwab, der ähnlich variabel einsetzbar ist“, kennt Weber die Vorzüge des Linksfuß, der meist in der Defensive zum Einsatz kommt. Weiterer Vorzug ist laut Weber die Tatsache, dass Rumpeltes vor seinem Wechsel nach Jena bereits einen Großteil seiner Jugendzeit in Hünfeld verbracht hat: „Er muss sich nicht neu akklimatisieren, weil er die Gepflogenheiten kennt. Er wird uns sofort, vor allem auch im taktischen Bereich, weiterhelfen.“

Nach Christoph Neidhardt und Tim Gutberlet ist der in Wölf lebende 20-Jährige der dritte und letzte Neuzugang: „Unsere Personalplanungen sind so gut wie abgeschlossen“, weiß Weber und wartet nur noch auf die Entscheidung von Daniel Schirmer: „Ich hoffe, dass Daniel weiß, was er in Hünfeld hat und bei uns bleibt.“