Am Samstag, 14.04.18 fand in Eschwege der Hessenjugendpokal der U16 weiblich statt.

Die JSG Großenlüder-Hünfeld hatte sich am Qualifikationsturnier zur Hessenmeisterschaft im Februar für diesen Wettbewerb qualifiziert.

Durch Konfirmationsvorbereitungen und einige weitere Absagen war der Kader der JSG erheblich durchgeschüttelt und neu gemischt worden. Die nachnominierten U15- Spielerinnen machten ihre Sache aber sehr gut.VB-TS-U16w

In der Vorrundengruppe B hießen die Gegner Niederjosbach und Gastgeber Eschwege. Das Lüder-Hünfeld-Team startete gegen Niederjosbach und konnte sich relativ deutlich mit 25:15 und 25:14 durchsetzen. Gegen Eschwege hatten die Mädchen weniger Glück, lieferten Eschwege beim 25:20 erhebliche Gegenwehr dank einer kleinen Angabenserie von Lara Prokein. Dieser psychologische Vorteil ließ sich aber nicht nutzen und der zweite Satz ging sehr deutlich mit 10:25 an den Gastgeber. Der dritte Satz startete für die JSG mit einem schnellen Rückstand aufgrund unglücklicher Situationen wie Netzrollern und Schiedsrichterentscheidungen. Die Mädchen kämpften sich ran, zogen aber mit 11:15 den Kürzeren. Das bedeutete Platz 2 in dieser Gruppe und das Überkreuzspiel gegen den Gruppenersten der Vorrundengruppe A.

Der spätere Turniersieger aus Rüsselsheim musste sich seinen Sieg gegen eine starke JSG hart erkämpfen. In den entscheidenden Phasen war jedoch er es, der die Oberhand behielt.

Als Verlierer des Überkreuzspiels startete das lüdisch-hünfeldische Team in der Platzierungsrunde um die „Goldene Ananas“ Platz 4 bis 6. Mit zwei weiteren relativ deutlichen Siegen konnten die Mädchen zum Abschluss der Saison in der U16 Platz 4 bejubeln, der unter den gegebenen Umständen sicher als Erfolg gewertet werden kann.

Vielleicht ist das Glück der JSG beim DJK-Bundessportfest hold und das Team kann mit einer Medaille heimkehren. Träumen darf man ja!

Es spielten: Hanna Amerschläger, Alina Bien, Merle Halling, Pauline Henkel, Ines Martinovic, Lena Niehues, Lara Prokein und Sophia Schmelzer.

 

Ergebnisse

JSG Großenlüder-Hünfeld –  TuS Niederjosbach    2:0 (25:21; 25:14)

JSG Großenlüder-Hünfeld –  VG Eschwege            1:2 (25:20; 10:25; 11:15)

JSG Großenlüder-Hünfeld – TG Rüsselsheim        0:2 (25:22; 25:17)

JSG Großenlüder-Hünfeld – VC Wiesbaden           2:0 (25:9; 25:19)

JSG Großenlüder-Hünfeld – ASV Rauschenberg    2:0 (25:18; 25:9)

 

 

Platzierungen

  1. TG Rüsselsheim
  2. VG Eschwege
  3. TuS Kriftel
  4. JSG Großenlüder-Hünfeld
  5. VC Wiesbaden
  6. ASV Rauschenberg
  7. TuS Niederjosbach
  8. Eintracht Frankfurt
  9. TG Bad Soden 2