Ein rundum erfolgreiches Wochenende liegt hinter den Hünfelder Volleyballteams. Alle Mannschaften sind überaus erfolgreich in die Rückrunde gestartet.

Den Anfang machte am Samstag, 25.1.20 die erste Männermannschaft, die ihr Spiel gegen VSG Kassel/Wehlheiden 2 mit 3:0 gewann (25:21:25, 19:25, 25:21).

Ebenfalls am Samstag gewannen die Mädels in der Kreisliga Südost ihre beiden Heimspiele. 3:0 schlug das junge Team den Tabellenersten SV Stockhausen (26:24, 25:13, 25:19). Mit 3:1 besiegte der Hünfelder Volleyballnachwuchs den TV Breitenbach (25:11, 23:25, 25:19, 25:16).

Am Sonntag zog die zweite Männermannschaft nach und gewann ebenfalls beide Heimspiele. Mit 3:1 setzten sich die Männer II gegen den TV Herleshausen durch (25:22 25:18 18:25 25:8). Gar 3:0 endete das Spiel gegen den Rivalen aus Großenlüder (25:19, 25:19, 25:17).

Und auch die erste Frauenmannschaft gewann ihr Auswärtsspiel. Mit 3:0 setzten sich die Hünfelderinnen gegen den Gießener SV durch. Überschattet wurde der Sieg durch die Verletzung von Nathalie Növermann, die leider für die nächsten Spiele ausfallen wird.

VB-TS-Frauen 27.1.20