Eiterfeld lobt 1000 Euro Preisgeld aus

SVS, HSV, Weidenhausen und der Gastgeber dabei

Der VfL Eiterfeld feiert am Wochenende Sportfest und veranstaltet am Samstag ein prominent besetztes Blitzturnier: Mit dabei sind Hessenligist SV Steinbach, die Verbandsligisten Hünfelder SV und Adler Weidenhausen sowie der gastgebende Gruppenligist SG Eiterfeld/Leimbach.

Steinbach gegen Weidenhausen (13.30 Uhr) sowie Hünfeld gegen Eiterfeld/Leimbach (15 Uhr) lauten die Halbfinalpaarungen, Spiel um Platz drei (16.15 Uhr) und Finale (17.30 Uhr) folgen im Anschluss. Gespielt wird um insgesamt 1000 Euro, der Gewinner erhält 500 Euro, der Zweite 250 Euro, der Dritte 175 Euro und der Vierte immerhin noch 75 Euro. Die Spielzeit beträgt jeweils 35 Minuten. Doch damit nicht genug Fußball: Am Sonntag spielen alle drei Teams des Veranstalters: Zunächst die dritte Mannschaft gegen den TSV Arzell (13 Uhr), im Anschluss die Zweite gegen Schlitzerland II (15 Uhr) und zu guter Letzt das Gruppenligateam gegen eine Eiterfelder Gemeindeauswahl (17 Uhr). Den Abschluss des Sportfests bildet am Montag das Duell der Alt-Herren-Teams aus Eiterfeld und Arzell (19 Uhr).

weidenhausen-17-32