Leicht angeschlagen war er  vor dem Wehenspiel , als er zwei Tage mit einem steifen Hals  laborierte , doch auf dem Platz war er nicht zu halten.

Hier im Hinspiel , als sich die Wege des öfteren mit Abräumer Sebastian Busch kreuzten.