Alte Herren Saison 2015/2016

Alte-Herren
Oben li n.re: Klaus Krimmel, Michael Rausch , Winfried Krieg, Christian Spiegel , Heiko Kehle, Bernhard Göbel, Jörg Sorian Unten li n.re : Albert Peter, Christoph Ogan, Oliver Schmitt, Dieter Weber, Klaus Wagner, Marco Bauersfeld

Bericht Alte Herren SG HSV/Germ.Kirchhasel 2014/15

Am 9. August 2014 war es leider soweit: nach 26 Spielen und fast drei Jahren ohne Niederlage, verloren wir mir 1:5 in Hofbieber , auf dem dortigen Sportfest. Die Gastgeber waren jedoch sehr gut besetzt ; es war nicht viel zu holen. Sei`s drum : Die Bilanz seit dem Juli 2014 bis heute ist dennoch recht ordentlich.   Es gab 8 Siege, 1 Unentschieden und 4 Niederlagen. Folgende Hünfelder Spieler der Spielgemeinschaft wurden eingesetzt: Klaus Krimmel (12), Albert Peter (10), Winfried Krieg (9), Oliver Schmitt (9),Berthold Leitsch (6), Jörg Sorian (5), Marco Bauersfeld (4), Dirk Beulshausen, Sven Bednarek und Raymond Walk (jew.1). Als Torschützen konnten sich Albert Peter und Oliver Schmitt ( jew.4), Raymond Walk (2) , Sven Bednarek (1) und Klaus Krimmel (1) auszeichnen.

Am 29.11.2014 waren wir wieder einmal Ausrichter des Stadtpokals der Stadt Hünfeld in der Halle. Die Vorzeichen für ein gutes Turnier jedoch standen nicht günstig . Zeitgleich fand das Landesligaspitzenspiel zwischen dem HSV und Borussia Fulda statt (Sieg HSV !!), zudem sagten zwei Mannschaften kurzfristig ab, so dass lediglich 5 Teams teilnahmen.   Dennoch füllten sich Halle und Lounge nach dem Fußballspiel in der Rhönkampfbahn sehr schnell und wir konnten schlussendlich eine ordentliche Bilanz ziehen. Sportlich gesehen gewann Kirchhasel; der HSV wurde Vierter (beim Stadtpokal stellen Hünfeld und Kirchhasel jew. eine eigene Mannschaft). Großes Dankeschön an dieser Stelle an die Stadt Hünfeld für die Schirmherrschaft des Turniers. Neben dem Verantwortlichen Ernst Malkmus waren auch Stadtrat Jürgen Bohl und Bürgermeister Stefan Schwenk Gäste in der Halle!

Bei den AH-Kreismeisterschaften im Januar 2015 in der Hünfelder Kreissporthalle stellte die SG wieder ein gemeinsames Team. Bei 15 Teams insgesamt am Start, schafften wir den Einzug ins Finale gegen Eiterfeld. Erst der zwanzigste geschossene Neunmeter brachte die Entscheidung. Unser Torwart Markus Weber parierte den Schuss von Florian Roth; so dass wir den Kreismeistertitel aus dem Jahr 2014 verteidigen konnten. Der Kirchhaseler Joachim Weber erzielte 5 Treffer; des weiteren trafen Christian Rehn, Mario Rohde ( jew. 3), Albert Peter (2) , Klaus Wagner (2), Bernhard Göbel (1), Klaus Krimmel(1).

von Bernhard Göbel und Klaus Krimmel