Barockstadt

Basketball

Basketball, HSV.news

Nightstreetball Turnier am 21. November in Hünfeld – Jetzt anmelden

Hünfeld (oz/rg) –  „From Dusk till dawn“ heißt es wieder beim diesjährigen Nightstreetball Turnier, das die Stadt Hünfeld, unterstützt durch die Sparkasse Hünfeld, Niederlassung der Sparkasse Fulda, und die Firma Förstina, am Freitag, 21. November, ab 18 Uhr in der Kreissporthalle Hünfeld veranstaltet.

Teilnehmen können Freizeitteams mit jeweils vier Spielern im Alter von zehn bis 99 Jahren. Je nach Teilnehmerzahl gehen die sportlichen Wettkämpfe bis zu den frühen Morgenstunden. Organisiert wird das Turnier durch die Kommission für Kinder und Jugendangelegenheiten der Stadt Hünfeld mit Vorsitz von Stadtrat Alois Kalb mit Unterstützung der Sportkommission unter Vorsitz von Stadtrat Jürgen Bohl.

Jeder Teilnehmer sichert sich mit seiner Anmeldung bereits das Nightstreetball-T-Shirt, das es auch in diesem Jahr wieder geben wird. Anmeldungen werden bei der Firma Sport Becker in Hünfeld bis zum Mittwoch, 19. November,  entgegen genommen. Die Teilnehmergebühr beträgt 10 Euro je Team mit vier Spielern.

Gestartet werden die Basketball-Wettkämpfe mit Unterstützung der HSV-Basketball-Abteilung ab 18 Uhr in verschiedenen Altersklassen. Jungen und Mädchen zwischen zehn und zwölf sowie zwischen 13 und 15 Jahren können ab 18 Uhr an den Start gehen, 16- bis 18-jährige ab 22 Uhr. Teams von 19 bis 99 mit Männern, Frauen oder gemischten Gruppen starten ebenfalls ab 22 Uhr.

Bei den Wettkämpfen geht es weniger um den sportlichen Erfolg, sondern vielmehr um das Gemeinschaftserlebnis. Deshalb wird auf einen Schiedsrichter verzichtet. Es gibt lediglich einen Court-Beobachter, der die Punkte zählt und bei Unstimmigkeiten schlichtet. Jedes Team besteht aus maximal vier Spielern, von denen drei zum Einsatz kommen und ein Ersatzspieler eingewechselt werden kann. Nach jedem Korberfolg wechselt der Ballbesitz. Mindestens zwei Spieler der jeweils angreifenden Mannschaft müssen im Ballbesitz gewesen sein, bevor ein Korb erzielt werden darf. Das bedeutet, dass wenigstens ein Pass gespielt worden ist. Nach jedem Defensiv-Rebound oder einem anderen Ballbesitzwechsel während des Spiels muss der Ball hinter die 6,25 Meter Linie zurückgespielt werden, bevor erneut angegriffen und gepunktet werden kann. Ein normaler Korb zählt einen Punkt, ein erfolgreicher Wurf hinter der 6,25 Meter Linie zählt zwei Punkte. Das Spiel endet, wenn ein Team elf Punkte erreicht hat oder die maximale Spieldauer von zehn Minuten abgelaufen ist. Bei unentschieden nach zehn Minuten entscheidet ein Freiwurf-Werfen.

Im Rahmenprogramm gibt es natürlich wieder Getränke und Stärkungen für die Spieler und Zuschauer sowie Musik.

Basketball

BB-Mannschaft

Basketball, HSV.news

Basketball Männlich U18 Heimspiele 2013/2014

Ort : Kreissporthalle 4 – Karl Medler Str.

Sa 23.11.2013     AFC  Baunatal           16.00 Uhr

Sa 07.12.2013     TV Bad Hersfeld     16.00 Uhr

Sa 16.02.2014      TSV Vellmar           16.00 Uhr

So 09.03.2014    FT Fulda                   14.00 Uhr

So 23.03.2014    CVJM  Kassel          14.00 Uhr

Basketball

Basketball Herren Kreisoberliga Heimspiele 2013/2014

Ort : Kreissporthalle 4 – Karl Medler Str.

So 01.12.2013  LTV Neukirchen         18.00 Uhr

So 08.12.2013  Tuspo Borken              18.00 Uhr

So 16.02.2014  ACT Kassel                   18.00 Uhr

So 09.03.2014  FSV Kassel                  18.00 Uhr

So 23.03.2014  TSG Hofgeismar        18.00 Uhr

Basketball, HSV.news

Basketball Trainingszeiten und Hallenbelegung

Herrenmannschaft und Jugend

Montag 17.00 Uhr bis 18.30 Uhr

Mittwoch  18.30 Uhr bis 20.00 Uhr

Ort : Kreissporthalle 4 Karl Medler Str.

 

Jugend

Freitag 15.30 Uhr bis 17.00 Uhr

Ort : Kreissporthalle 4 Karl Medler Str.

 

Basketball, HSV.news

Hünfeld will mit Herren aufsteigen – Eine Jugendmannschaft am Start

Hünfeld (jg) – www.osthessen-sport.de

Die Herren des Hünfelder SV würden in der Basketball-Kreisliga gerne den Aufstieg realisieren. Dafür stehen Spielertrainer Sergej Gubarev genau zehn Spieler zur Verfügung.

„Wir würden schon gerne aufsteigen“, macht Gubarev klar. Selbiges Ziel wurde schon vor einem Jahr ausgegeben, allerdings reichte es am Ende deutlich nicht. In diesem Jahr stehen Gubarev zehn Spieler zur Verfügung: „Fünf weniger als in der vergangenen Saison. Das ist aber nicht schlimm, denn so werden die, die da sind, auch richtig gefördert.“ Was mit der Jugend möglich ist, das vermag Gubarev nicht wirklich einzuschätzen: „Da sind es acht Spieler, die aber alle gerade erst um die 16 sind, allerdings schon U18 spielen.“ Der Lerneffekt wird oberste Priorität genießen. Auch bei den jungen Damen: „Wir haben auch wieder ein paar Mädels am Start, das ist besonders erfreulich. Allerdings werden die nur trainieren und nicht in Konkurrenz spielen, das ist dann vielleicht nächste Saison möglich“, blickt Gubarev voraus.

bb-Mannschaft-09-2013

Basketball, HSV.news

Night-Street-Ball Turnier 2013 am Freitag, 11. Oktober

Beigefügt die Flyer für das Night-Street-Ball Turnier 2013 am Freitag, 11. Oktober

Anmeldeschluss ist am Mittwoch, 9. Oktober 2013.

 

Flyer Night-Street-Ball Turnier 2013_Front

 

Flyer Night-Street-Ball Turnier 2013

topframe_basketball

Basketball, HSV.news

Basketball, HSV.news

Erlebnis Basketball

Frohe Weihnachten und ein gesundes neues Jahr wünscht das Basketball Team !

Basketball