Heute der zweite Tag des 5. Sparkassen-Grand-Prix 2015 in Flieden. Und im Gegensatz zu vergangenem Jahr richtig gutes Wetter.

Am Start waren heute noch fünf „Große“ (Antonia, Darius, Finja, Franziska, Johannes) und bei der KiLa 4 Mannschaften mit 33 Nachwuchsathleten! 

Die Daten der Großen:

  • Antonia Franke (W15, 3.Platz im 7-Kampf und persönliche Bestleistung über 80m Hürden, im Speer, über 800m und im 7-Kampf)
  • Darius Link (M15, 1 Platz im 9-Kampf und persönliche Bestleistung im 9-Kampf)
  • Finja Waider (W14, 6.Platz im 7-Kampf und persönliche Bestleistung über 80m Hürden, im Speer und im 7-Kampf)
  • Franziska Schmitt (WJ U18, 2.Platz im 7-Kampf und persönliche Bestleistung über 80m Hürden, im Speer, über 800m und im 7-Kampf)
  • Johannes Volkemer (M14, 1.Platz im 9-Kampf und persönliche Bestleistung über 80m Hürden, im Speer, über 1.000m und im 9-Kampf)

Die KiLa erreichte::

  • Platz „2“ und „10“ bei den U10 von in Summe 13 Teams!
  • Platz „5“ und „9“ bei der U12 von 12 Teams!

Besonders zu erwähnen ist:

  • Die 800m-Zeit von Franziska! 2:33,50 Minuten sind schon mal ein Wort. 
  • Und auch die 35,52 Meter von Johannes sind wahrlich nicht schlecht!  
  • Antonia hat ihre 800m-Zeit auf einen Schlag um knapp 10 Sekunden auf nun 2:48,31 Minuten verbessert!
  • Bei der KiLa U12 fehlten unserer 1. Mannschaft gerade einmal 2 Platzierungspunkte zum zweiten Platz!
  • Und bei der KiLa U10 war es gar nur ein Platzierungspunkt der hier unserer 1. Mannschaft zum ersten Platz fehlte!