Bei strahlendem Sonnenschein fand gestern und heute der 5. Sparkassen-Grand-Prix 2017 in Flieden statt. In den Grand-Prix waren die Kreis-Mehrkampfmeisterschaften integriert!

Die erzielten Leistungen unserer 11 Athleten konnten sich erneut sehen lassen; die Zahl der erzielten persönlichen Bestleistungen (16) sprechen hier eine eigene Sprache.

Podestplätze erreichten:

  • Bernd-David Schulz (MJU18, 3.Platz im Fünfkampf mit)
  • Marina Zachartschuk (W15, 1.Platz im Siebenkampf) 
  • Maja Severloh (W14, 3.Platz im Siebenkampf)

In der Mannschaftswertung wurden im Vierkampf erreicht:

  • WJ U16, 2. Platz (Lina Giebenhain, Franziska Hohmann, Marina Zachartschuk, Franziska Schmitt, Maja Severloh)
  • WJ U14, 5. Platz (Antonia Franke, Paula Hahner, Jule Noll, Finja Waider, Clarissa Heinelt)

Besonders zu erwähnen ist:

  • Marinas 7-Kampf war nach 3 ungültigen Versuchen im Weitsprung eigentlich ein 6-Kampf. Mit einer normalen Weitsprungleistung kommt Marina auf rd. 3.300 Punkte und gehört damit zu den besten Ihres Jahrgangs in Hessen!
  • Paula hat ihre Hochsprungleistung um 12 cm gesteigert!
  • Franziska H. hat in ihrem ersten Hochsprungwettbewerb 1,38 m überprungen!
  • Lina kam im Kugelstoßen auf 7,76 m; die zweitbeste Weite!
  • Finja war mit 33,5 m Beste im Ballwurf!