Bei gutem Leichtathletikwetter fand heute der 4. Sparkassen-Grand-Prix 2017 in Neuhof statt.

Die erzielten Leistungen unserer 38 Athleten – davon 27 Nachwuchsathleten von der Kinderleichtathletik – können sich erneut sehen lassen; da wurde wieder so manches kleine und auch große Ziel erreicht. Das kontinuierliche Training auch während der Sommerferien trägt Früchte!

Podestplätze erreichten (pB = persönliche Bestleistung):

  • Marina Zachartschuk (W15, 1.Platz 100m (pB), 1.Platz Weitsprung (pB), 1.Platz Kugelstoßen (pB), 1.Platz 800m = Kreismeisterin)
  • Maja Severloh (W14, 3. Platz Kugelstoßen (pB), 1.Platz 800m = Kreismeisterin)
  • Franziska Schmitt (W14, 1.Platz 100m (pB), 2.Platz 800m = Vize-Kreismeisterin (pB))
  • Finja Waider (W12, 2.Platz Ballwurf (pB))
  • Henrik Jensen (MJU20, 2.Platz 800m = Vize-Kreismeister (pB))
  • Max Schmitt (MJU20, 1.Platz 800m = Kreismeister (pB))
  • Daniel Hahn (Männer, 1.Platz 800m = Kreismeister (pB))

Auf den folgenden Plätzen wurden durch Antonia Franke, Clarissa Heinelt, Finja Waider, Jule Noll und Paula Hahner noch „9“ weitere persönliche Bestleistung erreicht und teilweise das Treppchen nur ganz knapp verpasst! 

Die Ausbeute bei den 800m-Kreismeisterschaften kann sich mit 4 Kreismeisterschaften und 2 Vize-Kreismeisterschaften wahrlich sehen lassen! Marina, Maja und Franziska haben auf der 800m-Distanz einmal mehr ihre gute Form bestätigt. Und Max (2:09,63), Henrik (2:12,21) und Daniel (2:06,88) stehen mit ihren gelaufenen Zeiten knapp vor dem Sprung in die Hessische Bestenliste; die Quali-Norm für die Hessischen Meisterschaften über 800m haben alle 3 geschafft; und das ohne spezielles Training bzw. bei Daniel verletzungsbedingt seit über einem Jahr praktisch ohne Training). Und neben dem Treppchen konnte man über 800m sehen, dass beim Hünfelder SV noch so manches Talent heranreift; wie z.B. auch die außer Konkurrenz gestartete Maja Holstein (W9).

Marina kratzte beim Weitsprung an der 5m-Grenze. Erster Sprung 4,98m, dann zwei Sprünge deutlich über der 5m-Grenze aber leicht übergetreten. Man darf auf die kommenden Wettkämpfe gespannt sein!

Die Ergebnisse der Kinderleichttahletik – hier werden nur Teamergebnisse erfasst – waren etwas durchwachsen. Während das Team TU8 und die beiden Teams TU10 die Erwartungen erfüllt haben blieb das Team TU12 hinter den Erwartungen zurück.

  • TU8 (Nachwuchsathleten unter 8 Jahre), 3.Platz von 4 Teams
  • TU10 (unter 10 Jahre), 6.Platz und 8. Platz von 12 Teams
  • TU12 (unter 12 Jahre), 12.Platz von 12 Teams