Beim 37. nationalen Hallensportfest der LG Eintracht Frankfurt am heutigen Sonntag in der Leichtathletikhalle in Frankfurt-Kalbach waren von uns Antonia Franke, Daniel Hahn, Franziska Schmitt und Marina Zachartschuk mit am Start.

Die Ergebnisse:

  • Daniel (Männer)
    • 800m in 1:59,86 Min, 1. Platz
  • Marina (WJ U20)
    • 800m in 2:33,97 Min, 2. Platz, eine ganz enge Kiste zu Platz „1“
  • Antonia (WJU18), startet seit dem 1.1. in der Altersklasse WJ U18 und trifft damit in den Wettkämpfen nun auf Athletinnen aus 2 Jahrgängen, die Felder bei der WJ U18 waren riesig.
    • 200m in 29,07 Sek, Platz 27 von 33 Starterinnen
    • Weitsprung, 4,53 m , Platz 22 von 29 Starterinnen
  • Franziska (WJU18)
    • Weitsprung, 4,36 m , Platz 25 von 29 Starterinnen
  • Bei Antonia und Franziska ist aktuell der Wurm drin; die guten Trainingsleistungen können aktuell im Wettkampf nicht umgesetzt werden. 

Bereits gestern war unsere Eva Jansohn in Michigan für die „University of Michigan“ an der sie studiert am Start. Bei ihrem ersten Hallenwettkampf in dieser Wintersaison, dem „2020 Wolverine Invitational“, standen am Ende 2:20,16 Min auf der Uhr.