Am Sonntag den 10.06.2018 war es wieder soweit, 9 Mannschaften folgten der Einladung des Hünfelder SV zum 36. Freizeit-Volleyballturnier für Mixed-Mannschaften. Alt bekannte Mannschaften und neue Gesichter aus Berlin sorgten für eine bunte Mischung von NachwuchsspielerInnen und „alten Hasen“.

Mannschaftbild Freizeitturnier

In drei Gruppen spielten die Mannschaften in der Kreissporthalle 1 in Hünfeld im Modus jeder gegen jeden die Vorrunde aus, bei sommerlichen Temperaturen kam jeder schnell ins Schwitzen.

Die beiden Erstplatzierten der Gruppen qualifizierten sich für die Überkreuzspiele, deren Gewinner um die Plätze 1-3 und die Verlierer um die Plätze 4-6 spielten, die Gruppendritten kämpften um die Plätze 7-9. In allen drei Platzierungsgruppen gaben die Mannschaften nochmal alles, so dass viele Spiele erst im Tie-Break entschieden wurden. Besonders „heiß“ ging es in der Gruppe um Platz 1-3 her, jede Mannschaft hatte jeweils 1 Spiel im Tie-Break  gewonnen und  1 verloren, so dass am Ende die Ballpunkte entscheiden mussten.

Am Ende des Tages zeigten sich die Organisatoren sehr zufrieden – eine tolle Stimmung mit fairen Spielen und keine Verletzungen.

 

Platzierungen

  1. Balkon Trolle
  2. Gummibärenbande
  3. ASV 08
  4. Mixed 3
  5. TSV Pilgerzell
  6. Mixed 1
  7. 6er Träger
  8. Haimbacher SV
  9. Mixed Pickels 2

Bild: Ines Prokein