181209-Nikolaussportfest Hanau, Bild 2 Heute waren „7“ unserer Athletinnen beim 26. Nikolaussportfest der TG 1837 Hanau a.V. in der Leichtathletikhalle in Hanau im Einsatz. Ziel war es, nach einer längeren Wettkampfpause mit viel Grundlagentraining wieder etwas Wettkampfluft zu schnuppern. Die in Summe 11 Starts zeigen, dass die Entwicklung in die richtige Richtung geht.

Die TOP-Ergebnisse (pB = persönliche Bestzeit) am heutigen Tag erzielten:

    • Maja Holstein (W10)
      • 2.Platz über 800m in 2:57,10 Min (pB)
    • Lena Müller (W13)
      • 3.Platz über 800m in 2:44,35 Min, knapp über der pB
    • Jule Noll (W13)
      • 4.Platz über 800m in 2:44,55 Min (pB); bisherige pB um gut 4 Sekunden verbessert
    • Finja Waider (W13)
      • 7.Platz über 800m in 2:52,04 Min (pB); bisherige pB um gut 6,5 Sekunden verbessert
      • Nach dem Vorlauf ausgeschieden. 9,39 Sek bedeuten aber neue pB
    • Nelly Winter (W14)
      • Nach dem Vorlauf ausgeschieden. 9,09 Sek bedeuten aber neue pB
    • Paula Hahner (W14)
      • 6.Platz im Hochsprung; 1,33m (pB) übersprungen; 1,36 ist wie man sah in greifbarer Nähe
    • Franziska Schmitt (W15)
      • 4.Platz im Finale; im Vorlauf und Finale jeweils 8,74 Sek (pB) gelaufen

Besonders erwähnenswert: Finja, Jule und Lena sind in der Altersgruppe U14 in der Hessischen Bestenliste über 3 x 800m aktuell auf Platz „4“ gelistet. Und bei allen Dreien zeigt die Leistungskurve kräftig nach oben! Man darf auf die weitere Entwicklung gespannt sein. Da wächst hinter unserer Hessenmeisterstaffel der U18 über 3 x 800m, bestehend aus Franziska Schmitt, Maja Severloh und Marina Zachartschuk, wieder was richtig Gutes nach. Und neben den Dreien gibt es in der Altersklasse W13 und darunter weitere gute Läuferinnen!