Bilder Griesheim Teil III

Fußball

Wandervogel Mo Idrissou hat nach Abschiebehaft neuen Klub gefunden!

Von Angelo Carli

Griesheim – Eintracht Frankfurt, der SC Freiburg, Borussia Mönchengladbach, Hannover 96 und so weiter! Nein, hier folgt keine Auflistung aller Fußball-Klubs die jemals in der Bundesliga kickten.

Mohamadou „Mo“ Idrissou hat die Fußballschuhe auch mit 40 Jahren noch immer nicht an den Nagel gehängt.  © Uwe Anspach/dpa

Dies sind nämlich nur einige der zahlreichen Arbeitgeber von „Wandervogel“ und Torjäger Mohamadou „Mo“ Idrissou (40). Im hohen Fußballer-Alter will der gebürtige Kameruner sein Talent nochmals unter Beweis stellen.

Hierfür hat sich Idrissou den Hessenligisten (Anm. d. Red: 5. Liga) SC Viktoria Griesheim aus dem hessischen Landkreis Darmstadt-Dieburg herausgepickt. Es ist der sage und schreibe 18. (!) Verein seiner Fußballer-Laufbahn. Auf dieser langen Reise sammelte er ganze 415 Einsätze, 140 Treffer und 67 Vorlagen.

Dabei beschränkte sich der 1,91 Meter-Schlaks, der nicht nur in der Luft, sondern auch am Boden mit dem Spielgerät zu überzeugen wusste, nicht nur auf deutsche Klubs, sondern kickte unter anderem für Maccabi Haifa (Israel), KF Shkëndija (Mazedonien), SM Caen (Frankreich) und mehrere unterklassige österreichische Truppen.

Nun also die Rückkehr in die Nähe seiner, wie er selbst in einem Interview sagte, Heimatstadt Frankfurt am Main, nachdem er von Januar bis Oktober 2020 für den Sechstligisten Rot-Weiß Frankfurt geknipst hatte. 

In seiner Zeit dort schaffte er es im Februar, beim 0:0 in der Partie gegen Rot-Weiß Darmstadt, gerade einmal auf 83 Einsatzminuten. 

Fußball

Bilder Griesheim Teil II

Fußball