Samstag war Formschnitt die III

Fußball

Coronameister 2020

Fußball

Sport-total auch in der Hessenliga live dabei

Fußball

Fußball

erster Tisch in neuer Optik gestaltet

Fußball

Fußball

Fußball

Maja Severloh ist über 400m in Gotha gestartet – Neue persönliche Bestleistung

Durch die Corona-Pandemie wurden fast alle Leichtathletik-Wettkämpfe abgesagt oder verschoben. Unter strengen Vorschriften gibt es jetzt aber wieder vereinzelt einige Wettbewerbe. So auch am heutigen Freitag beim „Comeback im Landkreis Gotha“ im Gothaer Volksparkstadion.

Mit dabei Maja Severloh vom Hünfelder SV. Maja, eigentlich erfolgreiche Langstreckenläuferin über 3000m und 5000m, wagte sich auf die Stadionrunde über 400m.

Hier konnte sie mit 64,0 ihre Bestzeit sogar minimal verbessern und in ihrer Altersklasse U18 den ersten Platz belegen.

„Maja konnte seit Februar keine Wettkämpfe mehr bestreiten. Heute ging es einzig darum, wieder Wettkampfluft zu schnuppern. In 2 Wochen steht in Dortmund ein hochkarätiges 3000m Rennen auf dem Programm, dementsprechend ist das Training auf die lange Strecke ausgerichtet“, so Trainer Nils Milde, der mit dem Ergebnis seiner Athletin zufrieden war.

 

Heckenformschnitt Teil III am Samstag

Fußball

„Aufgeräumt und bodenständig“

Hessenliga: Vierter Neuzugang

Christoph Sternstein (rechts) wechselt zum Hünfelder SV. Foto: Max Lesser

Christoph Sternstein wird in der neuen Saison für den Hünfelder SV stürmen und vom Verbandsligisten SG Barockstadt II in die Haunestadt wechseln.

AdTech Ad

„Es ist nicht das erste Mal, dass wir die Fühler nach Christoph ausgestreckt hatten, entsprechend froh sind wir, dass es diesmal mit einer Verpflichtung geklappt hat“, sagt HSV-Abteilungsleiter Mario Rohde, der über die Vorzüge des 24-Jährigen berichtet: „In den Gesprächen hat Christoph einen sehr aufgeräumten und bodenständigen Eindruck hinterlassen und uns unmissverständlich zu verstehen gegeben, dass er sich nun in der Hessenliga beweisen möchte. Diese Möglichkeit wollen wir ihm bieten. Sterni ist jetzt im perfekten Alter, um seine Qualitäten auszubauen und gemeinsam mit unserer Mannschaft zu wachsen. Mit seiner Geschwindigkeit kann er auf beiden Außenbahnen seine Stärken ausspielen, aber auch als zentraler Stürmer zum Einsatz kommen.“ Rohde und der Hünfelder SV zeigen sich davon überzeugt, dass Sternstein sportlich und menschlich hervorragend zum Club passen werde.

Fußball

Der Sportbetrieb ist in einem erweiterten Umfang gestattet.

Sportbetrieb

Der Sportbetrieb ist in einem erweiterten Umfang gestattet. Der Trainings- und Wettkampfbetrieb innerhalb einer Gruppe von höchstens zehn Personen ist analog den Regelungen für den Aufenthalt im öffentlichen Raum erlaubt. Bei Kontaktfreiheit oder Einhaltung eines Mindestabstands von 1,5 Metern sind auch größere Gruppen zulässig. Es können somit auch mehrere Gruppen (jeweils maximal 10 Personen) miteinander unter Abstandswahrung zueinander eine Sportanlage gleichzeitig für Training oder Wettkampf nutzen. Im Wettkampfbetrieb werden Schiedsrichter und Auswechselspieler nicht bei der Berechnung der 10er-Regel berücksichtigt.

Aus § 2 Abs. 2 vorletzter Satz der Verordnung wird deutlich, dass Zuschauer weder beim Trainingsbetrieb noch bei Wettkämpfen aktuell gestattet sind. Dies betrifft nicht reine Begleitpersonen der Sportlerinnen und Sportler, insbesondere etwa Betreuerinnen und Betreuer, Trainerinnen und Trainer, Aufsichtspersonen bei Minderjährigen (Erziehungsberechtigte, Mütter und Väter oder Verwandte) welche die Kinder und Jugendliche zum Training oder zum Wettkampf bringen oder währenddessen betreuen. Die Begleitpersonen können sich unter Wahrung der ansonsten geltenden Kontaktbeschränkungen während des Trainings oder Wettkampfs auf der Sportanlage aufhalten.

Der Trainings- und Wettkampfbetrieb des Spitzen- und Profisports ist gestattet, sofern diesem ein umfassendes Hygienekonzept zugrunde liegt. Dieses ist von der zuständigen Behörde zu überprüfen. Die Vorbereitung auf und die Abnahme von sportpraktischen Abiturprüfungen, Einstellungstests, Leistungsfeststellungen sowie anderen Prüfungen in Ausbildungen und Studiengängen, bei denen Sport wesentlicher Bestandteil ist, ist ebenso wie der Schulsport ebenfalls gestattet.
Hygieneregeln Sportbetrieb

Trainings- und Wettkampfbetrieb ist gestattet, wenn

  • er mit mehr als zehn Personen kontaktfrei bzw. unter Einhaltung eines Mindestabstandes von 1,5 Metern ausgeübt wird, 
  • mit Kontakt in einer Gruppe mit höchstens zehn Personen stattfindet.
  • nur die persönliche Sportbekleidung und -ausrüstung einschließlich Badeschuhen, Handtüchern und ähnlichem verwendet wird,
  • Hygiene und Desinfektionsmaßnahmen, insbesondere bei der gemeinsamen Nutzung von Sportgeräten, durchgeführt werden,
  • Vereins- und Versammlungsräume und ähnliches geschlossen bleiben und Einzelumkleiden, Wechselspinde und Schließfächer sowie sanitäre Anlagen (Dusch- und Waschräume, Toiletten) nur unter Beachtung der Empfehlungen des Robert Koch-Instituts für Hygiene genutzt werden; Sammelumkleiden von höchstens einer Person je angefangener 5 Quadratmeter Grundfläche genutzt werden, soweit keine festen Trennvorrichtungen angebracht sind,
  • der Zutritt zur Sportstätte unter Vermeidung von Warteschlangen erfolgt und Risikogruppen im Sinne der Empfehlung des Robert Koch-Institutes keiner besonderen Gefährdung ausgesetzt werden.

Zuschauer sind nicht gestattet. Die Empfehlungen des Robert Koch-Instituts zur Hygiene sind zu beachten. Für den Trainings- und Wettkampfbetrieb von Profi- und Spitzensportler gelten gesonderte Vorgaben.

Fußball

Absage des Fußballcamp der Audi Schanzer Fußballschule Ingolstadt vom 06.07-10.07.2020 beim JFV Hünfelder Land.

Auf Grund der bestehenden Corona-Verordnungen des Landes Hessen und des Infektionsschutzgesetzes ist ein Fußballcamp, so wie wir es uns wünschen, zur Zeit nicht umsetzbar und musste deshalb abgesagt werden.

Nach Rücksprache mit dem Leiter der Fußballschule haben wir uns auf einen Ausweichtermin geeinigt.

Das Camp soll in der 2. Herbstferienwoche vom

12.10.2020 – 16.10 2020 stattfinden.

Fußball

Computer- u. Besprechungsraum nimmt Formen an

Fußball

Training während Sommerferien

Nach der coronabedingten langen Trainingspause ist in den Sommerferien die Halle an folgenden Terminen wieder geöffnet:

  • Montag,       10.08.2020, 18:00 Uhr – 22:00 Uhr
  • Donnerstag, 13.08.2020, 18:00 Uhr – 22:00 Uhr.

Wir wünschen allen Tischtennis-Aktiven bis dahin weiterhin gute Gesundheit und schöne und erholsame Sommertage.

Im Anschluss geht es dann nach Ende der Sommerferien das Training regulär zu den gewohnten Zeiten weiter.

Tischtennis

Training Samstag

Fußball

Samstag -Athletiktraining- findet großen Zuspruch

Fußball

Fernsehwerbung -Probelauf -absolviert

Fußball

Heckenformschnitt Teil II Außenbereich

Fußball

Computer- u. Besprechungsraum mit Vinylboden belegt worden

Fußball

Hünfelder SV in der Hessenliga

Beschlossen: Auch viele Zweite dürfen hoch

Delegierten haben deutlich votiert

Wie erwartetet haben sich die Delegierten des virtuellen Verbandstags des Hessischen Fußball-Verbandes zunächst für einen Saisonabbruch entschieden und anschließend die Regelung getroffen, dass nicht nur die nach Punktekoeffizient gekürten „Corona-Meister“ aufsteigen dürfen, sondern auch die Teams, die nach Punktekoeffizient in Aufstiegs- und Relegationsrunden gewinnen.

Die aufstiegsberechtigten Teams in der Übersicht:

Hessenliga: Eintracht Stadtallendorf, KSV Hessen Kassel

Verbandsliga: Hünfelder SV, Buchonia Flieden

 

Fußball