Bei der diesjährigen Auftaktveranstaltung des Sparkassen-Grand-Prix auf unserer Rhönkampfbahn in Hünfeld war richtig was los. Rund 400 Leichtathleten (100 mehr als vor einem Jahr) zeigten was sie aktuell so drauf haben; und das kann sich sehen lassen!

Für das neu zusammengesetzte Organisationsteam des HSV und die vielen Helfer war diese Veranstaltung schon eine große Herausforderung. Noch nie gab es z.B. ein so großes Teilnehmerfeld im Bereich der Kinderleichtathletik im HLV-Kreis Fulda! Und die anstehenden Aufgaben wurde bravurös gemeistert!

Und die anderen Vereine des HLV-Kreises Fulda unterstützten im Vorwege mit Wissen – da wo es in Hünfeld nicht zur Verfügung stand – und im Wettkampf mit lizenzierten Kampfrichtern tatkräftig. Im nächsten Jahr wollen wir die Veranstaltung dann komplett mit eigenen lizenzierten Kampfrichtern durchführen; aus heute einem lizenzierten Kampfrichter beim HSV  sollen bis zum Jahresende min. 10 lizenzierte Kampfrichter werden. Die Ausbildung zum lizenzierten Kampfrichter ist auch eine kleine ideelle Investition in die Zukunft unserer Kinder, Jugendlichen und Älteren die Spaß an der Leichtathletik haben.

Die Zusammenarbeit hat super funktioniert, die Stimmung war Klasse, das Wetter hat mitgespielt, … kurzum es hat einfach richtig Spaß gemacht.

An dieser Stelle möchten wir allen die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben ein dickes Dankeschön zurufen! Wir freuen uns schon heute auf die nächste Veranstaltung!